Give me love, give me peace on earth. Give me light, give me life.

Mein heutiger Blog Eintrag wird (trotz sehr emotionaler Woche) meiner heutigen Begegnung mit meinem liebsten Big Issue Verkaeufer gewidmet.

Habe ihn heute am Ende der Bold Street angetroffen und wollte mir die Ausgabe von dieser Woche noch besorgen. Mit einem Blick ins Portmonnaie habe ich dann jedoch bemerkt, dass ich nur noch eine 10 Pound Note dabei habe, wollte dann eigentlich an ihm vorbei gehen und dachte mir dann: Ach komm, was solls?

10 Pounds.

Was kauft man sich mit 10 Pounds?

Nichts. Zumindest nichts grosses. 10 Pounds gehen meistens fuer Kleinigkeiten drauf. Einen Sack, ein Getraenk. Vielleicht ein T-Shirt.

Nichts grosses fuer mich.

Doch fuer andere Menschen koennen 10 Pounds so viel sein.

Nach Sieben Uhr ist ‚Verkaufsschluss‘ fuer die Big Issue Verkaeufer. Ich war kurz vor Sieben dran, die wahrscheinlich letzte Kundin also.

Als er die Note vor sich sah, wollte er bereits das Kleingeld hervorgrabschen, als ich ihm dann jedoch erklaerte, dass es okay waere wurde ich zuerst Mal heftig gedrueckt.

Danach kam er aus dem Stottern beinahe nicht mehr heraus. Er versprach mir tausend Mal, dass er fuer mich beten wird. Das seine ganze Familie fuer mich beten wuerde. Das er es immer wieder wunderschoen findet, wenn junge Menschen das wenige Geld, dass sie haben mit anderen Menschen teilen.

Ist es nicht das schoenste Gefuehl, wenn man weiss, dass man gerade jemand anderes gluecklich gemacht hat?

Meine restliche Woche begann am Dienstag.

Wie ich bereits erwaehnt habe, machte ich mich auf, um die St. Peter’s Church nochmals zu besuchen. Am Tag an dem vor 53 Jahren Paul und John sich kennengelernt hatten.

Neben mir war nur eine einzelne alte Dame da, die wahrscheinlich ein Grab besucht hatte.

Na gut, ich war zur Mittagszeit da. Vielleicht waren am Nachmittag ein paar Beatles Fans aufgetaucht, um diesen kurzen Moment zu geniessen.

Ja ja, fuer viele von euch hoert sich das bescheuert an. Ich kann es ganz ehrlich gesagt auch nicht ganz erklaeren, da das Gefuehl einfach zu unbeschreiblich ist.

Gestern war dann der 70ste Geburtstag von Ringo. Ach du meine Guete. So ‚alt‘ und noch immer begeistert er und seine Musik die Welt. Ist dies nicht ebenfalls beinahe unglaublich?

Am Abend waren wir dann am Schultheater von Alexander und ich muss sagen: Es war nicht nur das beste Schultheater, dass ich je gesehen habe, es war auch eines der lustigsten!

Okay, Theater mit und von Kindern sind meisten lustig. Aber es waren nicht nur die teils tollpatschigen, auswendiggelertnen Texte oder die lustigen Versprecher, das Theater war vollgepackt mit richtig gutem britischem Humor. Ich habe Traenen gelacht! Wirklich!

Von Thrillertanzenden Zombies, zu Macarena, richtig professionellen Diabolo-Einlagen, Sklaven, die aussahen wie eine Glamrock Band, eine boese Hexe die man mit Alice Cooper verwechseln konnte und einigen richtig guten Schauspielern!

Es war wirklich genial!

Jaja, morgen heisst es dann noch fertig packen und am Samstag habe ich Maggie gesagt, dass ich gemeinsam mit ihr um 4Uhr frue aufstehe, da ihr Flug nach Mallorca in den fruehen Morgenstunden geht.

Na gut, kann ja spaeter wieder schlafen und habe dann ja zwei Wochen meine Ruhe 😉

Obwohl ich das Haus entruempeln werde und alles kraeftig putze. Ausserdem werde ich an den Flamenco Stunden von Rebeca teilnehmen und eine gratis Sommer Englisch Schule (mit Kochkurs xD) besuchen.

Und dann sind es jetzt ja auch nur noch 9 Tage bis Lina kommt.

Sun, sun, sun, here she comes.

(Na gut, ich werde es doch noch offiziell machen… Habe mir diese Woche naemlich eine CD gekauft, die ich bis zor kurzem nicht einmal eines Blickes gewuerdigt haette. Wenn ich jetzt den Namen der besagten Kuenstlerin nennen werde, werden sich viele denken: MY GOSH, BRITTA! Du bist in LIVERPOOL! DER Stadt des guten Musikgeschmacks und du kaufst dir DAS??

Okay… das ganze war so: Ich stand im hmv vor dem Regal der Ausverkaufe. 2 CD’s duer 10 Pounds (da haetten wir also die 10 Pounds ;)). Meine Augen schweifen ueber die Albencover und bleiben doch tatsaechlich an einem schwarz-weissen haengen. Mein Hirn rattert, meine Haende greiffen danach, meine Augen betrachten das Cover und die Songliste…

Ja, und seit dem bin ich im Besitz eines Lady Gaga Album.

(haha, zu gerne wuerde ich jetzt eure Gesichter sehen!)

Ja, ich gebe es zu: Ich habe mir ‚The Fame Monster‘ gekauft und ehrlich gesagt, ich hoere mir die CD sogar an.

Mit Ausnahme der Mainstream Hits (obwohl ich Pokerface musikalisch einfach unglaublich finde! Wer mir nicht glaubt, soll sich doch bitte mal einfach auf die Chord Folgen etc achten!) und einigen ziemlich schlechten Songs gibt es doch auch einige richtig gute darunter.

Meiner Meinung nach ist Lady Gaga ein Genie, die ihr Talent leider mit schlechten Texten und kommerziellem Gehabe vergeudet.

Ich werde bestimmt kein Lady Gaga Fan, aber ich empfehle allen (oder die, die es interessiert) einmal in ihr Album reinzuhoeren. Oder fuer die sehr kritischen einige ihrer acoustic Versionen auf youtube. (Besonders empfehlenswert ist auch der Auftritt, der meine Meinung zu ihr geaendert hat, im franzoesischen TV:

http://www.youtube.com/watch?v=p-pRJE3kTGw ))

Advertisements

3 Antworten zu “Give me love, give me peace on earth. Give me light, give me life.

  1. Liebe Britta
    Du versprühst pure Lebensfreude-toll!
    Da möchte frau am liebsten die Zeit nochmals zurückschrauben…;-) Ich wünsche Dir weiterhin einen sehr schöne Zeit in Liverpool, vor allem auch die Zeit mit Lina.
    Liebe Grüsse
    Birgit

  2. Danke Birgit fuer den lieben Kommentar.
    Freut mich, dass du dich fuer mein Erlebtes so interessiert und wuensche auch dir eine schoene Zeit.
    Liebe Gruesse
    Britta

  3. Klasse, 10 pounds! Da mussman ja einfach Sonne im Herzen haben.
    Puss Papa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s